Einwahlnummern

Auf dieser Seite finden Sie die aktuellen Einwahlnummern für die Gottesdienstübertragung. Die Anzahl der Einwahlnummern wird nach den jeweiligen Anfordernissen erweitert. Über Änderungen werden Sie entsprechend informiert.

Pandemie-Einwahlnummern

Bitte beachten Sie die aktuellen Einwahlnummern, welche während der Pandemie für zusätzliche Kapazitäten sorgen.

Haupteinwahlnummer:

0711 – 205 264 29 (mit Raum # und PIN)

Weitere Einwahlnummern:

0711 – 209 490 79 (mit Raum # und PIN)
0711 – 205 288 87 (mit Raum # und PIN)
0332 – 141 400 88 (mit Raum # und PIN)

Auch als Ausdruck zum herunterladen:

Jede dieser Einwahlnummern stellt zusätzliche Leitungen zur Verfügung. Ist eine Leitung besetzt, bitte eine andere Einwahlnummer verwenden.

Bitte auch die Möglichkeit zur Nutzung des WebPhones beachten. Mit dem WebPhone gibt es eine einfache Möglichkeit über ein Internetgerät (Computer, Tablet oder SmartPhone) anstelle eines Telefons am Gottesdienst teilzunehmen. Fragen Sie Ihren Amtsträger nach dem Link.


Weitere Einwahlnummern

Auch die folgenden schon bekannten Einwahlnummern können weiterhin verwendet werden.

Stuttgart

Hauptnummer: 0711 – 209 490 79 (mit Raum # und PIN)
Ausweichnummer: 0711 – 205 288 87 (mit Raum # und PIN)

München

Hauptnummer: 089 – 26027887 (mit Raum # und PIN)
Ausweichnummer: 089 – 217 651 87 (mit Raum # und PIN)

Ulm

Hauptnummer: 0731- 95319987 (mit Raum # und PIN)
Ausweichnummer: 0731 – 926 849 87 (mit Raum # und PIN)

Allgemeine Ausweichnummer

0332 – 141 400 88 (mit Raum # und PIN)

SAT Übertragungen und direkte Einwahl in die Videogottesdienste

Für überregionale Gottesdienste und zentrale Videogottesdienste welche nach Süddeutschland übertragen werden, ist ein zentraler Raum für die Gottesdienstübertragung bereitgestellt. Dieser kann mit folgenden Einwahlnummern direkt und ohne Eingabe einer Raumnummer oder PIN angewählt werden.

069 – 203 470 787 (ohne Raum # oder PIN)
03321 – 41 400 87 (ohne Raum # oder PIN)
WebPhone: https://82.97.161.213/c?c=4phi9bp8 (öffnet in neuem Fenster)

Es wird bei überregionalen Gottesdienste jeweils mit einem separaten Schreiben an die Verwalter in den Gemeinden informiert. Bitte fragen Sie hierzu Ihren Beauftragten für die Telefon-Übertragungen und beachten Sie als Gemeinderaum-Verwalter die Anleitung für SAT-Übertragungen.