Am Gottesdienst teilnehmen

Hier erfahren Sie, wie Sie am der Gottesdienstübertragung teilnehmen können. Bei Fragen oder Problemen, wenden Sie sich bitte an einen Amtsträger Ihrer Gemeinde.


Häufige Fragen und Antworten

Wählen Sie eine der Einwahlnummern aus der Liste der aktuellen Einwahlnummern.

Geben Sie dann die Gemeinderaumnummer und Teilnehmer PIN ein. Diese erfahren Sie bei einem Amtsträger Ihrer Gemeinde. Benötigen Sie Hilfe zur Einwahl, lesen Sie bitte die entsprechende Anleitung.


Ob und wann Ihre Gemeinde Gottesdienste überträgt, erfahren Sie bei einem Amtsträger Ihrer Gemeinde. Dort werden Ihnen auch die Gemeinderaum-Nummer und die Teilnehmer PIN mitgeteilt.

Beachten Sie hierzu auch Informationen und Termine auf der Homepage der NAK Süddeutschland: https://www.nak-sued.de

Sollten Sie Probleme bei der Einwahl haben, weil die Eingabe der Raumnummer oder PIN Schwierigkeiten bereitet, können Sie sich auch automatisch anrufen lassen. Hierzu wenden Sie sich an einen Amtsträger Ihrer Gemeinde.

Sollten Sie alles richtig eingeben, aber trotzdem nichts hören, oder es zu Unterbrechungen kommen, sollten Sie bei einem Amtsträger Ihrer Gemeinde nachfragen, ob eine Störung vorlag, oder ob die Übertragung aus anderen Gründen eventuell nicht stattgefunden hat, bzw. verschoben wurde.

Die Übertragung erfolgt 1:1 wie sie in den Kirchen in das Telefon eingespeist werden kann. Dort sind die technischen Möglichkeiten teilweise begrenzt. Eventuell kann man dort etwas lauter machen. In allen anderen Fällen hilft es, ein Telefon mit Freispruch-Funktion zu verwenden, da der Raumlautsprecher dieser Telefone sehr viel lauter und deutlicher wahrnehmbar ist und sich teilweise in der Lautstärke steuern lässt.

Alternativ können Sie auch das WebPhone verwenden. Dies ist eine Art Telefon, welches über eine Internet-Geräte (Table, SmartPhone oder Computer) die Verbindung zu Ihrer Gemeinde herstellt. Die Internet-Adresse (Link) hierzu, erfahren Sie ebenfalls über einen Amtsträger Ihrer Gemeinde.

Gottesdienste, welche süddeutschlandweit, bzw. über Satellit übertragen werden, können entweder in den jeweiligen Heimatgemeinden empfangen werden, wenn diese Übertragungsgemeinden sind. Alternativ werden diese Gottesdienste auch in einem zentralen Übertragungsraum bereitgestellt. Die Einwahlnummer für diesen zentralen Raum finden Sie in der Liste der Einwahlnummern. Eine Raumnummer oder PIN ist hierfür nicht erforderlich. Die Gottesdienste beginnen üblicherweise um 10:00 Uhr.